WINTER ESSENTIALS

Hey Ihr lieben,

ich habe viel an Themen für meinem Blog gearbeitet und kann euch heute mit Freude verkünden, dass Ihr ab jetzt jede Woche einen neuen Blogpost von mir serviert bekommt. Ihr fragt euch was auf euch zukommen wird? Seit gespannt!

Aber dieser Post ist ganz dem Winter gewidmet. Da es nun immer kälter wird und ich seit langen auf bestimmte Kleidungsstücke im Winter nicht verzichten kann, und diese sogar super kuschlig warm geben, wollte ich euch heute meine persöhnlichen Winter Essentials zeigen.

Ich weiß, dass es nicht für Jedermann sein wird aber vielleicht kann sich der ein oder andere davon inspirieren lassen und lässt sich davon was zu Weihnachten schenken oder kauft es sich sogar selbst.


DER ROLLKRAGENPULLOVER

image1xxl
ASOS

Ich muss zugeben, dass ich vor ein paar Jahren so meine Probleme mit diesem Pullover hatte, da ich einfach nicht wusste, mit was ich dieses Goldstück kombinieren sollte. Das lag daran, dass ich meinen eigenen Look noch nicht gefunden hatte. Mittlerweile aber ist es nicht nur ein praktisches Kleidungsstück sondern auch ein Teil, welches dein Outfit und Dich in kürzester Zeit zu einer zeitlosen und eleganten Erscheinung werden lassen.


DER WOLLMANTEL

image2xxl
ASOS

Der Mantel ist und bleibt ein Multitalent. Er hält nicht nur warm und fühlt sich gut an, sondern er macht auch dein Outfit komplett und sieht klasse aus. Ich selbst habe mehrere Wollmäntel in verschiedenen längen und Materialien. Für mich ist der Wollmantel ein Kleidungsstück, auf das ich im Winter und in der Übergangszeit nicht verzichten kann.


DER SCHAL

image2xxl
ASOS

Für mich ist ein Schal nur ein richtiger Kältekiller, wenn er lang, groß und kuschlig ist. Der Trend geht der Herrenabteilung immer mehr in Richtung Statementschals in. Das bedeutet, dass die Schals immer größer, massiver und auffälliger werden. Da es aber mir noch zu lange dauert, bis sich der Trend der Designer durchsetzt kaufe ich meine großen Schals in der Damenabteilung. Das mag für den ein oder anderen jetzt sehr befremdlich klingen aber Schals sind oft sehr unisex. Je minimalistischer der Druck oder das Strickmuster desto eher kann es ein Mann tragen. Daher geb ich euch den Tipp schaut auch mal in den Geschäften bei den Damen vorbei und lasst euch inspirieren.


DER STRICKCARDIGAN

image3xxl
ASOS

Der gute alte Zwiebellook ist noch immer allgegenwärtig. Ich selbst habe immer mehrere Schichten an um eben je nach unterschiedlichen Gegebenheiten perfekt gekleidet zu sein. Und dabei kommt der Cardigan ins Spiel. Mein Lieblingslook: T-Shirt, Hemd, Cardigan, Schal und Mantel. Ihr könnt immer etwas ausziehen und seit daher nicht am schwitzen oder frieren. Außerdem macht es ein Outfit interessanter wenn man verschiedene Texturen und Kontraste zeigt.

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen